Über uns

Die Alphorngruppe Laupersdorf ist politisch und konfessionell neutral. Sie bezweckt den Erhalt, die Pflege und Entwicklung des Alphornspiels, die Förderung ihrer Aktivmitglieder durch permanentes Verfeinern der Technik, durch Einstudieren und Aufführen von Alphornliteratur, aber auch durch das  Pflegen der Geselligkeit und der Kameradschaft. Die Gruppe verschönert durch ihre Vorträge religiöse und weltliche Anlässe. Das Tätigkeitsgebiet umfasst zudem die Teilnahme an Wettbewerben, Jodlerfesten und die Organisation von geselligen Anlässen. Die Laupersdörfer sind auch regelmässig auf dem Podest des jährlichen Wettblasens in der Nordwestschweiz anzutreffen. Zur Zeit wirken folgenden Alphornbläserinnen und Alphornbläsern aktiv mit:
Peter
​​​​​​​Baumann
Theres
Baumann
Corinne
Schlup
Maya
Weber
Alain
Zuber
Karin
Tschumi

​​​​​​​... und ausserdem
(in Aus- bzw. Weiterbildung)
Robin
Dominik
Zoe
Hans
Susi
Nicole

​​​​​​​... und unser jüngster Fan
Max Gustav